CategoryPage

Freilauflager (19 Produkte umfassen 98 Artikel)


Grid
Liste
Grid
Liste

Einwegkupplungen sind Maschinenbauteile mit spezifischen Eigenschaften. In einer Richtung oder Drehrichtung gibt es keine Berührung zwischen Innen- und Außenring. In die andere Drehrichtung berühren sich Innen- und Außenring. Sobald die Einwegkupplung die Richtung ändert, wird das Lager entkoppelt. Eine Einwegkupplung kann der Durchführung einer Indexierbewegung dienen, als Einwegkupplung oder als vollständig mechanische Rücklaufsperre.


Einwegkupplungen werden auch in der Abmessung eines Nadellagers geliefert. Dieser Typ besteht aus einem dünnwandigen Außenmantel mit einer speziellen Formgebung an der Innenseite, Kunststoffkäfigen und über Federn angestellte Nadelrollen. Sie übertragen das Drehmoment in eine Drehrichtung und sind radial platzsparend. Es sind Ausführungen mit und ohne Stützlagerung erhältlich.


Einwegkupplungen schalten sehr genau, da ein ständiger Kontakt zwischen Welle, Nadeln und Außenring besteht, weil jede Nadel gesondert durch eine Feder angedrückt wird. Die geringe Masse und das damit verbundene niedrige Trägheitsmoment der Nadeln ermöglichen hohe Schaltfrequenzen. Auch das Leerlauf-Reibungsmoment ist gering.


Einwegkupplungen sind in vielen Anwendungen einsetzbar, beispielsweise als Schrittschaltwerk oder Rücklaufsperre. Sie können sowohl hauptsächlich als Kupplung wie auch als Freilauf verwendet werden.